Sie sind hier: Startseite Produkte Partnerprodukte Video Systeme

Complex Algorithmic Vision Technologies (CAVT)

Wir holen alles aus Ihren Videodaten!

Die Data-Warehouse GmbH integriert in Kooperation mit Forschung und Entwicklungsgruppen biometrische Systeme und komplexe Algorithmenlösungen zur Personenerkennung,  Personenverifikation, Personenidentifikation sowie das „Tracking“ von menschlichen Merkmalen innerhalb von multimodalen biometrischen Systemansätzen ebenso wie kryptrographische Systeme in komplexen Systemumgebungen.

Unsere Lösung zu markerlosem Tracking kann in beliebigen Videoströmen Objekte, Positionen, Punkte verfolgen. Der Modellbasierte Ansatz erlaubt es, beliebig komplexe Strukturen zu vermessen und zu analysieren. Im zusammenwirken mit revisionssicheren Datenbanken ergeben sich vielfältige Anwendungen wie z.B.

  • Messen von Entfernungen, Geschwindigkiten, Beschleunigung, Kräfte, Energie.
  • Identifikation von Vibrationen, Unwuchten, Dehnungen, Stauchungen
  • Analyse, Verfolgung von Flugbahnen, Partikelströmen

 

Das Kosteneinsparpotential durch die Reduzierung von Testdurchführungen wird durch die beliebig oft wiederholbare Analyse durch verschiedene Messpunkte und/oder Messkriterien gehoben. Außerdem beschleunigt und unterstützt die Automatisierbarkeit der Tests Qualitätsziele, Entwicklungsbeschleunigung, Nachweisbarkeit und Kostensenkung.


Der Kunde kann auf Wunsch nur einen verantwortlichen Ansprechpartner für sein gesamtes Projekt fordern und erhält dennoch die komplette Transparenz jeden Teilschritts dargestellt und präsentiert.

 

Zu den Eigenschaften gehören:

  • 2D Kalibrierung und Messungen: Messen von Entfernungen, Abständen, Beschleunigung, Geschwindigkeit, Ausdehnug je nach verwendeter Kamera.
  • Kalibrierung des optischen Systems, daher freie Wahl des optischen Sensors oder der Kamera.
  • 3D Kalibrierung, (Bis zu 10 Kameras) zur exakten Bestimmung im Raum.
  • (near) Real Time Tracking: Es können frei wählbare Objekte im Videostrom verfolgt werden. Es könne auch die veränderungen der Objekte relativ zueinander analysiert werden etc. Die Objekte selbst müssen nicht speziell markiert werden!
  • Subpixel genaue Analyse. Durch die Analyse der Bewegungen im Videostrom können auch "virtuelle" Positionen bestimmt werden, die unterhalb der Pixelauflösung der Kamera liegen.
  • Gleichzeitige Nutzung mehrerer Quellen und unterschiedlicher Sensoren (Multimodale Erfassung und Erkennung)
  • Auswertungen, Ergebnisse und Metadaten in revisionssicherer Datenbank abspeicherbar und beliebig erweiterbar
  • Direkte Schnittstellen in die Simulations- und Entwicklungstools der Kunden möglich (Optimierung der Simulation-Test-Analyse Schleife)
  • Ergebnisse können über die Webschnittstellen an beliebiger Stelle (bei Berechtigung) genutzt werden
  • Skalierbares System (man kann mit wenigen AP anfangen und es beliebig erweitern)
  • Beliebig erweiterbar/anpassbar, da wir die gesamte Technologiekette bei uns im Haus haben

 

Technische Voraussetzungen:

  • GNU C++ kompatible Plattform
    • PC-Plattform: Windows, Linux, MacOS, ...
    • embedded: ARM, RISC, TI,....
    • Mobile
  • optischen Eingang
  • maximale Anzahl von Kameras: 10
  • Maximale Anzahl verfolgbarer Objekte: kein limit (außer Rechenleistung)

 

Zu den Einsatzgebieten des CAVT gehören:

  • Analyse von allem in einem Videostream erkennbaren!
    • Qualitätssicherung
    • Güte- und Qualitätsprüfung und Nachweise
    • Ferndiagnosesysteme und Fernanalyse
    • Fernabnahme durch Vermessung
    • Unterstützung der F&E Abteilungen/Teams
    • Erweiterung der Möglichkeiten durch Kombination mehrerer Sensoren (Multimodale Sensorik)
    • Biomechanische Anwendungen (Biomechanische Modelle sind enthalten)
      • Gestenerkennung
    • Sicherheitskritische Anwendungen

Biometrische Systeme

Ergänzend bieten wir aufbauend auf diesen Algorithmen multimodale biometrische Lösungen an die z.B. Gesicht, IRIS und Stimme kombinieren. Leistungsfähige Algorithmen zur Gesichtsfindung, Gesichtserkennung, Irisfindung, Iriserkennung und zur Stimm/Geräuschanalyse sind bereits vorhanden und in Einsätzen erprobt.

Zugangs- und Zutrittssteuerung, Personenidentifikation, Gestenerkennung werden damit in allen erdenklichen Anwendungen ermöglicht, egal ob PC-basiert, embedded oder mobil.

Face_IRISFACE_detection

Natürlich stehen wir für Fragen jederzeit zur Verfügung.

 

Nach oben

 

 

 

 

 

 






Artikelaktionen